Suche
Suche Menü

1822direkt Kredit

Bonitätsprobleme? Kredit ohne Schufa

1822direkt wird dem eigenen Anspruch, die Tradition eines etablierten Bankhauses mit den modernen Anforderungen des Online-Bankings zu verbinden, nur teilweise gerecht. Im Ratenkreditbereich ist das Angebot auf risikoarmes Privatkundengeschäft mit überschaubaren Kreditsummen beschränkt. Die angebotenen Zinssätze sind günstig, vor allem sind sie aber ehrlich und nicht bloße Lockvögel für das virtuelle Schaufenster. Ein Blick auf die Konditionen lohnt deshalb in jedem Fall, wenn kein Sofortkredit mit schneller Online-Abwicklung benötigt wird. Bei Baufinanzierungen ist das Angebot dagegen eher durchschnittlich, dafür erhält der Kunde aber auch die solide Beratungsleistung einer Filialbank.

Diese Darlehensangebote gibt es bei 1822direkt

  • Dispositionskredit (in Verbindung mit einem Girokonto)
  • Ratenkredit
  • Autokredit
  • Konsumentenkredit
  • Baufinanzierung

Kundenservice

Der Kundenservice sowohl im E-Mail-Verkehr als auch am Telefon ist freundlich und kompetent, aber zumindest bei der Telefon-Hotline müssen sich Kunden zu Stoßzeiten auf lange Zeiten in der Warteschleife einstellen. Die Erfahrungsberichte stehen damit teilweise im Widerspruch zu den unten aufgeführten guten Ergebnissen der Studien des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Im Vergleich zu anderen Internet-Anbietern ist der Kredit bei 1822direkt eher aufwendig. Bei der Identitätsfeststellung wird zwar neben Postident auch das modernere Video-Verfahren angeboten. Im Übrigen sind aber unterschriebene Vertragsunterlagen, Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge in Papierform einzureichen. Im Bereich der beratungsintensiven Baufinanzierungen setzt 1822direkt auf die Muttergesellschaft Frankfurter Sparkasse und bedient sich der dort angesiedelten Beraterteams.

Interessante Kreditkonditionen für Ratenkredite

Das Internet-Angebot im Bereich Kredit ist ein wenig irreführend, weil sich hinter den Stichwörtern Autokredit und Konsumentenkredit letztendlich die gleichen Konditionen verbergen wie beim Ratenkredit. Wählbar sind Darlehenssumme zwischen 2.500 Euro und 50.000 Euro ohne Einschränkungen hinsichtlich der Verwendung. Mit den gebotenen Zinsen platziert sich die Online-Marke der Frankfurter Sparkasse in Internet-Vergleichen stets weit oben. Die genauen Zinssätze sind wie bei fast allen Banken bonitätsabhängig. Es fällt auf, dass die Spreizung zwischen dem günstigsten und dem teuersten Zins mit etwas mehr als drei Prozentpunkten recht gering ausfällt. Auch die Differenz zwischen bestem Angebot und dem nach der Preisangabenverordnung vorgeschriebenen repräsentativem Beispiel, zu dem mindestens zwei Drittel der Interessenten einen Kredit tatsächlich erhalten haben, ist überschaubar. Grund hierfür dürfte sein, dass sich das Angebot ausschließlich an Arbeitnehmer richtet. Selbstständige und Freiberufler können einen Ratenkredit nur durch Vertragsbeitritt eines weiteren Darlehensnehmers mit Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit beantragen, zum Beispiel der Lebenspartner. Die Baufinanzierung erreicht anders als der Ratenkredit keine Top-Platzierungen in Online-Vergleichen. Aber wegen der Beratung durch Mitarbeiter der Frankfurter Sparkasse ist hier ein Vergleich mit Direktbanken auch nicht ganz fair.

Online gut aufgeräumt

Die Webseite 1822direkt.de bietet mit einer übersichtlichen Menüführung schnellen Zugriff auf die verschiedenen Kreditangebote. Baufinanzierung ist ein eigener Menüpunkt. Einen entsprechenden Verweis unter den Krediten vermisst man zwar zunächst, aber die Baufinanzierung ist gleich daneben zu finden. Kreditberechnungen sind beim Ratenkredit (einschließlich Auto- und Konsumentenkredit) per Schieberegler möglich, alle Pflichtangaben sind übersichtlich dargestellt. Es gibt einen auffälligen Button zur Anforderung eines unverbindlichen Angebots. Leider erst darunter findet sich eine Auflistung der nötigen Voraussetzungen und ein FAQ-Bereich. Für mobile Endgeräte gibt es diverse Banking-Apps sowie seit Oktober 2017 ein spezielles Girokonto unter dem Namen 1822mobile mit günstigen Konditionen, aber eingeschränktem Support.

Auszeichnungen

1822direkt wird regelmäßig durch das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) getestet. Im November 2018 erhielt sie zusammen mit drei anderen Direktbanken den Titel „Bank des Jahres“ mit der Note Sehr gut. In der Einzelwertung des Kundenservice per E-Mail und am Telefon gab bei DISQ ebenfalls Bestnoten. Die Baufinanzierung erreichte in den Tests im August 2017 und 2018 zwei Mal in Folge den ersten Platz unter den Direkt-Baufinanzierern, allerdings in einem kleinen Testfeld von nur sieben Unternehmen. In denselben Tests wurden Service und Konditionen mit Sehr gut bewertet. Die Banking-App errang im Computermagazins CHIP ebenfalls im November 2018 den Testsieg, und das Handelsblatt zeichnete 2017 die Sicherheit des Online-Bankings von 1822direkt aus.

1822direkt Kurzportrait

1822direkt ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse, die selbst wiederum zur Landesbank Hessen-Thüringen gehört. Der Name spielt auf das Gründungsjahr der Muttergesellschaft an. 1822direkt gibt es dagegen erst seit 1996. Das Unternehmen besitzt selbst keine Bankenlizenz. Es handelt sich vielmehr um eine reine Vertriebsgesellschaft, die aber dennoch wie eine Bank durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) kontrolliert wird. Alle Konten werden bei der Frankfurter Sparkasse geführt. Wie der Name schon andeutet, vermittelt 1822direkt ohne Filialnetz Bankprodukte für Privatkunden ausschließlich im Internet oder per Telefon.

Autor:

Marcel Ziegler

Marcel Ziegler ist Wirtschaftsjournalist und setzt sich für 9Brands kritisch mit der Finanzindustrie auseinander. Mit seiner Expertise in Sachen Geldanlage, Kredite und Versicherungen hilft er Nutzern unseres Vergleichsportals, sich für das jeweils am besten passende Produkt zu entscheiden.