Suche
Suche Menü

Die Pflegetagegeldversicherung (Pflegetagegeld)

Eine Möglichkeit zur privaten Pflegevorsorge ist das Pflegetagegeld. Ansprechpartner für eine solche Versicherung sind private Krankenversicherungen. Hier erhält der Versicherte für jeden Tag, ab Eintreten des Pflegefalls, einen festgelegten Betrag. Dieser Betrag ist nicht an eine bestimmte Art der Pflege gebunden, das Geld kann für einen …

Weiterlesen

Pflegeversicherung: Der Kinderlosenzuschlag

Der Kinderlosenzuschlag auf den „normalen“ Beitrag zur Pflegeversicherung wurde 2005 eingeführt. Damit setzte der Gesetzgeber eine Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts um, wonach die Erziehungsleistung von Eltern und ihr Beitrag zum Erhalt der Sozialsysteme finanziell honoriert werden müssen. Das bedeutet, dass jedes kinderlose Mitglied der Pflegeversicherungen ab einem …

Weiterlesen

Pflegeversicherung ohne Gesundheitsfragen

Eine Pflegeversicherung ohne Gesundheitsfragen ist bei einem privaten Versicherer kaum zu bekommen. Anders als die staatliche Pflegeversicherung, in die jeder Arbeitnehmer einzahlt, hat die sogenannte Pflegezusatzversicherung verschiedene Stufen der Auszahlung, nämlich Pflegerente, Pflegekosten und Pflegetagegeld. Wer einen Vertrag abschließt, muss sich bereits im Vorfeld für eine …

Weiterlesen

Bausparvertrag vorfinanzieren – sinnvoller Weg zum Eigenheim?

Der Bausparvertrag ist seit über 90 Jahren ein wichtiger Bestandteil einer Baufinanzierung. Über ein Bausparkollektiv sichern sich Bausparer nach gewissen Ansparzeiten entsprechende Bauspardarlehen. In Hochzinszeiten lag dieser, je nach Tarif, bei 3,9 %. Derzeit leiden die Bausparkassen unter dem aktuellen Niedrigzinsniveau. Dennoch bieten die Bausparkassen heute …

Weiterlesen